FANDOM


Auch wenn sie ihn an diesem Tag zum ersten Mal in ihrem Leben sah, war er doch alles, was ihr an Familie geblieben war - fast alles.
—   Narissas Gedanken bei ihrem ersten Treffen mit Thorongil

Thorongil vom Turm (*2965 D.Z.) ist der einzige Sohn von Hador II. vom Turm und seiner Frau Yamira. Sein Geburtsname war Beorn, doch nach dem Sieg Aragorns in Umbar wurde ihm zu dessen Ehren der Name Thorongil gegeben.

Im Alter von neunzehn Jahren überwarf Thorongil sich mit seinem Vater, verleugnete sein Erbe und verließ die Weiße Insel. Sein Aufenthaltsort war lange Jahre unbekannt, denn Thorongil unternahm viele Reisen durch Harad und die Lande im Süden und ging dabei dem Spionagenetzwerk seines Vaters nach Möglichkeit aus dem Weg. Er legte seine ursprünglichen Namen ab und nannte sich Tayyad, ein Name aus der Sprache der Haradrim. Während dieser Zeit kam er auch immer wieder nach Umbar, wo er Minûlîth, die Erbin von Haus Minluzîr kennen und schließlich auch lieben lernte. Dank Minûlîths großem Reichtum konnte Thorongil unabhängig von der Unterstützung durch seinen Vater bleiben.

3015 D.Z. wurde Thorongil ohne es zu wissen Vater, denn Minûlîth brachte seinen Sohn Túor zur Welt, hielt dessen Existenz jedoch geheim.

3022 D.Z. erfuhr Thorongil von Suladans Angriff auf Tol Thelyn. Er lieh sich Minûlîths Schiff, die Aglarbalak, und fuhr zur Insel, wo er feststellen musste, dass diese völlig verwüstet worden und sein Vater erschlagen worden war. Jedoch stellte er fest, dass im Hafen von Tol Thelyn zwei Schiffe fehlten und daraus folgerte er, dass einigen Dúnedain die Flucht gelungen sein könnte. In der Nähe des Turms begegnete er Valion und Valirë vom Ethir, die auf dem Weg nach Umbar einen Zwischenstopp auf der Insel einlegten.

Vorgänger Titel Nachfolger
Hador II. Herr von Tol Thelyn
seit 3022 D.Z.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.