FANDOM


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Faramir (Begriffsklärung) aufgeführt.

Faramir (*2223, †2346) war der sechste Fürst von Dol Amroth. Er war der Neffe von Galador II., dem fünften Fürsten. Als dieser im Jahr 2302 D.Z. kinderlos starb, kam es zur Erbfolgekrise von Dol Amroth, an deren Ende sich Faramir durchsetzte und zum Fürsten von Dol Amroth ernannt wurde. Allerdings verlor er bald seine Verbündeten unter seinen Vasallen und den anderen Fürsten von Gondor, als sein Vater 2304 D.Z. unter mysteriösen Umständen starb. Also wurde er im Jahr 2319 D.Z. von seinem Sohn Berion abgesetzt und gefangen genommen. Er verbrachte den Rest seines Lebens im Kerker von Dol Amroth und starb dort 2346 D.Z.


Vorgänger Amt Nachfolger
Galador II. Fürst von Dol Amroth
2302 - 2319
Berion

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.