FANDOM


Ich hatte auch einst einen Freund, Amdír. Er wurde in der Schlacht getötet, direkt vor meinen Augen, als er mit mir sprach, und ich konnte nur zusehen.
—   Oronêl während der Belagerung von Fornost zu Kerry über Amdír

Amdír war im zweiten Zeitalter König von Lórinand. Er war ein Freund von Oronêl, der auch sein Berater war, und der Vater von Amroth, der ihm als König nachfolgte. Als Sauron Mitte des Zweiten Zeitalters nahezu ganz Mittelerde überrannte, verteidigte er erfolgreich die Grenzen Lórinands. Am Ende des Zweiten Zeitalters schloss er sich mit seinen Kriegern Gil-Galad im Krieg des Letzten Bundes an, und fiel dort in der Schlacht auf der Dagorlad. Sein Leichnam wurde von Oronêl zurück nach Lórinand gebracht und dort bestattet.



Vorgänger Amt Nachfolger
- König von Lórinand
368 Z.Z. bis 3434 Z.Z.
Amroth