FANDOM


Éowyn, Éomunds Tochter, ist die derzeitige Königin von Rohan. Sie ist die Nachfolgerin ihres Bruders Éomer, der in der Schlacht am Schwarzen Tor fiel, und Gattin von Faramir.

3021 D.Z. gelang ihr mit der Hilfe Gandalfs, Faramirs und Erkenbrands die Befreiung Rohans vom Einfluß Saurons.
3022 D.Z. nahm sie in Aldburg an der Ratsversammlung von Aldburg und anschließend am Kriegsrat teil.

Nach dem Aufbruch des Heeres der Elben und Rohirrim in den Dol Guldur-Feldzug verblieb Éowyn in Aldburg. Im Herbst 3022 wurde sie Mutter der Zwillinge Elboron und Adúnien.


Vorgänger Titel Nachfolger
Éomer Königin von Rohan
seit 25. März 3019 D.Z.
-

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.